+ Antworten
12
  1. frage wegen versicherung und steuer # 1
    vw-nos

    Standard frage wegen versicherung und steuer

    hi leute!

    wie ist das eigentlich,wenn ich die rückbank ausgebaut habe,kann man da das auto irgendwie günstiger anmelden?
    frag deshalb,da ein bekannter mir das gesagt hat.
    kann mir das aber irgendwie nicht vorstellen,das das gehen soll.
    oder ist da doch was dran?
    hab einen Golf 3 1.6 75ps (das geschoß hald )

  2. frage wegen versicherung und steuer # 2
    apex35i

    Standard

    Wenn man das Auto als Nutzfahrzeug anmeldet, dann wirds billiger. Aber dann sind je nach TÜV-Prüfer Umbauten fällig, z.b. Fenster zuschweissen, Gurtaufnahmen zuschweissen, Trennwand rein usw...

    gruss
    apex

  3. frage wegen versicherung und steuer # 3
    XsteveX

    Standard

    Ich glaube aber, dass die Steuern sich dann erhöhen.

    @ Admin: Ab ins Offtopic damit.

  4. frage wegen versicherung und steuer # 4
    BlueLaser

    Standard

    Original von XsteveX
    Ich glaube aber, dass die Steuern sich dann erhöhen.
    eher umgedreht, die Steuern werden weniger.

    z.B. den Polo 2F Diesel konnte man schön als LKW zulassen, indem man die Sitzbank raus genommen ht, ne stärkere Achse hinten eingebaut und ne Trennwand drinne hat. Dann bezahlt man nur den Steuersatz für nen LKW der bedeutend weniger ist, als für ein PKW. Doch das Finanzamt will solche umbauten nicht gelten lassen und ein so zugelassenes FZ wird als normaler PKW steuerlich belangt.

  5. frage wegen versicherung und steuer # 5
    Jett@m@n

    Standard

    Früher war es wesentlich leichter, seinen PKW als LKW zuzulassen.

    Heute darf (sollte) er hinten keine Seitenscheiben mehr haben.

    Die Verankerungen der Rücksitzbank dürfen nicht mehr vorhanden sein.

    Hinten keine Gurte mehr.

    Die Zulassung als LKW kommt einen steurlich meistens günstiger, allerdings müssen LKW jährlich zur HU.

    Alles in allem lohnt so ein Umbau heute meistens nicht mehr.

  6. frage wegen versicherung und steuer # 6
    tmovbm

    Standard

    Meistens ist garnicht der TüV das Problem, sondern das Finanzamt.

    Also zuerst das FA fragen, wenn die nicht wollen kannst du es vergessen.

    Thorsten

  7. frage wegen versicherung und steuer # 7
    VW_199

    Standard

    mach nen pickup draus und schon haste deinen laster

  8. frage wegen versicherung und steuer # 8
    Zwoliter

    Standard

    Hallo.
    Hatte meinen Polo SDI auch erst als LKW angemeldet.
    Daß der dann jährlich zur HU muß ist quatsch.
    Daß der keine Scheiben haben darf stimmt auch nicht (evtl. falschen Prüfer erwischt?!)
    Gurtaufnahmen wurden auch nicht "zugeschweißt"... einfach Gurte demontieren.
    Rücksitzbankverankerung darf wunderbar vorhanden sein (hab ja jetzt auch wieder ne Rückbank und alles drin).

    Einzige Änderungen bei mir: Rückbank raus, Gurte raus, Ladefläche (passende Holzplatte) rein.
    Und natürlich vom TÜV abnehmen lassen und auf 2-Sitzer umtragen lassen.

    Steuern im Jahr ca. 90 EUR, trotz Diesel.

    MfG,
    Stefan

+ Antworten
12
Ähnliche Themen zu frage wegen versicherung und steuer
  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 00:07
  2. Von MarchingSaints im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 22:48
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2003, 14:56
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2002, 13:11
Weitere Themen von vw-nos
  1. hi leute! möchte mir für den motorraum eine...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2002, 21:45
  2. hi leute! hab heut beim stöbern vom I-net...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2002, 00:13
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.09.2002, 12:28
  4. hi leute! hab da nochmal eine frage! weis...
    im Forum Motor & Tuning:
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2002, 20:48
  5. hi leute! hab mir eine 3 teilige...
    im Forum Motor & Tuning:
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2002, 16:30

Lesezeichen

Sie betrachten gerade frage wegen versicherung und steuer.